Ihre Nachricht wurde gesendet.

Geschichte

Die Geschichte des Trigema-Gebäudes reicht bis ins Jahr 1994 zurück, als die ersten Reparaturen an Zäunen, Mauern und kleinen Zäunen durchgeführt wurden Wiederaufbau. Mit der schrittweisen Übernahme von Aufträgen und Mitarbeitern begann das Unternehmen, das damals noch unter der Überschrift Trigema s.r.o. stand Profil als wichtiger Partner im Bereich der Bauproduktion für mittelgroße und größere Projekte. Beides in der Region Prag und Mittelböhmen. Der entscheidende Wendepunkt wurde allmählich zum ersten Auftrag von Entwicklungsprojekten für das Neue das etablierte Unternehmen Trigema Development s.r.o.


Die Gesamtentwicklung der Trigema-Holding war einer der Hauptgründe, warum die Bauproduktion in ein separates Unternehmen aufgeteilt wurde Trigema Building a.s. Innerhalb dieses Unternehmens wurden folgende Aktivitäten umgesetzt: Bauproduktion, Transport, Vermietung, Vorbereitung, Projektion. Eines der größeren Projekte, das nach und nach gebaut wurde, war beispielsweise Vědeckotechnický Roztoky Park, Roztoky Science Park, Areál a Hotel Monínec oder Bytový dům Stodůlky, 2Barebné Letňany oder SMART byty Nové Butovice.

Vorhanden

Derzeit ist Trigema Building a.s. eine der größten Tochtergesellschaften von mehr als dreißig Unternehmen, die Trigema halten. Der Umsatz des Unternehmens beträgt über 500 Millionen Kronen pro Jahr.

Trigema Building führt Aufträge sowohl für seine Schwesterfirma Trigema Development als auch für eine Reihe anderer aus Investoren. Dazu gehören beispielsweise renommierte Kunden wie Komerční banka, AVE, Tesco oder Ahold Czech Republik. Das Unternehmen hat jedoch bereits Projekte für die Internationale Schule in Nebušice, Teplárna Žatec, und ein Krankenhaus bereitgestellt Znojmo, die DOX-Kunstgalerie oder die Secondary Vocational School und Vocational School in Beroun, Mittelböhmen. Er hat eine starke Position Trigema Building im Bereich der Gebäudedämmung. Ein Beispiel ist eines der größten Projekte seiner Art, die umgesetzt wurden auf Prager Wohnhäusern in den Straßen Štúrova oder Zelenohorská.

Das Unternehmen vermeidet jedoch keine Projekte, die im Hinblick auf die soziale Verantwortung von Vorteil sind. Es unterhält eine langfristige und enge Zusammenarbeit, insbesondere mit dem Paraple Center, für das es den Wiederaufbau und anschließend auch den Wiederaufbau ermöglichte Erweiterung eines neuen Gebäudes.

Ein separates Kapitel in den Aktivitäten des Unternehmens sind die Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Bau und dem weiteren Ausbau der Räumlichkeiten Monínec, ein beliebter Ort, um Freizeit für Prager und Einwohner von Mittelböhmen und Südböhmen zu verbringen Regionen. Darüber hinaus wurde 2013 eine Schwester-Baufirma Trigema Building Moravia gegründet, die Bauarbeiten durchführt deckt direkt in der mährischen Region ab. Das Trigema Building-Team besteht hauptsächlich aus autorisierten Ingenieuren und Techniker, die regelmäßig geschult werden und die neuesten Arbeitsverfahren und -technologien verwenden. Ein Beispiel Es gibt auch BIM- und 3D-Designsysteme. Die örtliche Baufirma wurde so zu einem Akteur, der nun das gesamte Gebiet abdeckt Der Tschechischen Republik und bietet Fachleute für eine Vielzahl von Baubereichen.

Kontaktformular

Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Bedingungen der Verarbeitung personenbezogener Daten durch Trigema - deren Verarbeitung erfolgt, um eine Antwort auf die Beschwerde zu senden und mögliche Erstellung eines Geschäftsangebots.

 
Ihre Daten sind bei uns sicher.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personengebundenen Daten werden zur Kontaktaufnahme mit dem Kunden und zur Erstellung von kommerziellen Angeboten verwendet.
Näheres über die Verarbeitung von personengebundenen Daten sowie über die Rechte der Kunden finden Sie hier.